Aktuelle Maßnahmen

Maßnahme

zuständiges Unternehmen

Telefonnummer

Abbrucharbeiten Neubauarbeiten

Selbsthilfe-Bauverein eG Flensburg

31560-500

Fernwärme Wasserversorgung Stromversorgung

Stadtwerke Flensburg GmbH

487-1500

Verkehrsführung Straßenbauarbeiten (inkl. Abwasser- und Regenwasserkanäle) Müllabfuhr

Technisches Betriebs­zentrum (TBZ) Flensburg

85-1000

Für allgemeine Fragen zum Gesamtablauf steht Ihnen IHR Sanierungsträger, Tel. 0461 505 4000 zur Verfügung.

Die jeweils aktuellen Verkehrsnachrichten erhalten Sie als "Verkehrsticker" unter www.tbz-flensburg.de/strassen/ Sie hätten die Infos gern als wöchentliche E-Mail? Kein Problem, dann abonnieren Sie doch den Verkehrsticker.


Bürgerinformation April 2011

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner von Fruerlund-Süd, liebe Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer,
bis 2013 wird Fruerlund-Süd zu einem Quartier mit hoher Wohn- und Lebensqualität umgestaltet.

Die Bauarbeiten kommen plangemäß und gut voran, alle Betei­ligten bemühen sich um einen für Sie möglichst störungsfreien Ablauf. Im Zuge des Stadtumbauprojekts Fruerlund - Wohnen für Generationen - ergeben sich in diesem Jahr folgende Einschränkungen im Verkehrsnetz:

Sperrung Einfahrt Mühlenhof: Voraussichtlich ab dem 26. April wird mit dem Abbruch des Gambrinus begonnen. Aus sicherheitstechnischen Gründen darf die „Brücke" über der Hofzufahrt während der Arbeiten nicht unterfahren werden, die
Ingenieure bemühen sich um eine möglichst zügige Abwicklung (s. Kennzeichnung im Plan).

Sperrung Mühlenholz-Nord: Im Juni erfolgen Kanalbauarbeiten, die eine Vollsperrung erfordern. Ab Juli wird eine halbseitige Sperrung ausreichen und Einrichtungsverkehr ist möglich. Ab Dezember steht der Verkehrsraum wieder zur
Verfügung (s. Kennzeichnung im Plan).

Einschränkungen Fruerlundlücke: Im Mai und Juni erfolgen Kabelverlegungen und in der zweiten Jahreshälfte Kanalbauarbeiten, die zu punktuellen Behinderungen führen können (s. Kennzeichnung im Plan).

Insgesamt bleibt der Verkehrsfluss gewährleistet, bitte beachten Sie die Ausschil­derungen. Ich bitte Sie im Namen aller Projektbeteiligten und der Verkehrsbehör­de, die Einschränkungen und die sich hierfür für Sie ergebenden Behinderungen zu entschuldigen. Bitte parken Sie Ihre Fahrzeuge für die Dauer der Bauarbeiten ggf. auch in der Mürwiker Straße, am Wasserturm und im Bereich der Ostland­straße.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkungsbereitschaft und ver­bleiben mit freundlichen Grüßen

im Auftrag der Stadt Flensburg
Frank Rolfes - Gesamtkoordination Fruerlund-Süd
Schleswiger Straße 85, 24941 Flensburg

und

IHR Sanierungsträger
Flensburger Gesellschaft für Stadterneuerung
Am Pferdewasser 14, 24937 Flensburg, www.ihrsan.de
ą
Andreas Rothgaenger,
26.04.2011, 15:12
Comments